The Longines Column-Wheel Single Push-Piece Chronograph

Die Neuauflage dieser historischen Uhr trägt einen furchtbar langen Namen: „The Longines Column-Wheel Single Push-Piece Chronograph“. Das Gehäuse ist dafür angenehm schlicht…

Der Schweizer Uhrenhersteller Longines verfügt über eine traditionsreiche Geschichte: Das Unternehmen geht auf eine Produktionsstätte aus dem Jahre 1832 zurück. Es wundert also nicht, dass Longines mittlerweile sein eigenes Museum betreibt.

The Longines Longines Column Wheel Chronograph L2.733.4.72.2

Longines Column Wheel Chronograph L2.733.4.72.2

Longines Column Wheel Chronograph L2.733.4.72.2

„The Longines Column-Wheel Single Push-Piece Chronograph“. Die angenehm schlichte Uhr ist einem historischen Zeitmesser nachempfunden.
© Longines

 

Die „legendären Modelle“ aus eben diesem Museum würdigt Longines in Form von diversen Neuauflagen. Aktuelles Ergebnis dieser schönen Reihe ist die besagte „The Longines Column-Wheel Single Push-Piece Chronograph“. Sie geht – man ahnt es! – auf einen historischen Zeitmesser zurück, der seine Wurzeln in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts hat.

Mit Eindrücker-Säulenrad-Uhrwerk

Doch werfen wir einen Blick auf das aktuelle Modell: Das schnörkellose Gehäuse (41 mm Durchmesser) ummantelt das hochwertige Eindrücker-Säulenrad-Uhrwerk. Dank des transparenten Bodens kann man der Uhr bei der Arbeit zuschauen.

Tachymeter-Skala

Das Modell verfügt außerdem über eine Tachymeter-Skala. Zur Nutzung der Chronographen-Funktionen dient ein einziger Drücker. Die zurückgenommene Eleganz steht der Uhr gut, und man spürt die schöne Verbindung zum historischen Vorbild.

Der neue Longines-Chronograph überzeugt durch Zurückhaltung

Das Zifferblatt der neuen Herrenuhr „The Longines Column-Wheel Single Push-Piece Chronograph“ ist entweder mattschwarz oder weiß lackiert und mit schwarz oder weiß kontrastierenden arabischen Ziffern gezeichnet. Die Stahlzeiger sind rhodiniert oder gebläut und das Lederarmband kommt klassisch in Schwarz oder Braun daher. Kurzum: Wenig Alarm, gute Wirkung.

Ihr Martin Glienke

Eine Antwort hinterlassen