MEISSEN: 3x unsere Empfehlung

Tradition des Adels neu interpretiert

Meissen Schmuck jetzt in Berlin !

TIPP I.
Für Fans von Meissen Schmuck, hier ein Youtube Video über das Fotoshooting: MEISSEN meets NY.

TIPP II.
Hier zusätzlich der daraus entstandene original PR-Clip (auf der WebSite von MEISSEN).

TIPP III.
Vorbeikommen und bewundern: Ab Ende 2015 wird KAPPAUF & GROSS die Präsentation ausgewählter Stücke dieser Edelmarke im Ladengeschäft erneut vorführen…

Über Meissen

Seit Anfang des 13. Jahrhunderts wurde Porzellan von den europäischen Fürstenhöfen zu horrenden Preisen aus China importiert. Anfang des 18. Jahrhunderts begann man in Meißen mit den Forschungen, das Herstellungsgeheimnis zu entschlüsseln. Beteiligt waren Johann Friedrich Böttger, Ehrenfried Walther von Tschirnhaus, der Freiberger Bergrat Gottfried Pabst von Ohain und weitere fachkundige Berg- und Hüttenleute. Auftraggeber war August der Starke, Kurfürst von Sachsen und König von Polen.
Die Arbeiten führten zum Erfolg. 1708 gelingt unter Führung von Johann Friedrich Böttger erstmals die Herstellung des weißen Porzellans. Europas Erstes Porzellan war geboren. Seit 1722 wurden die gekreuzten Schwerter zum Symbol von höhster Porzellankunst in Deutschland. Die heutige Betriebsstätte in Meißen wurde 1861 gebaut. Im jahre 2010 feierte die Manufaktur Ihr 300 jähriges Bestehen. Meissen gilt heute als einer der renommiertesten Luxusgüterkonzerne mit einem excellenten internationalen Ruf. Das Sortiment umfaßt neben Schmuck, Porzellan auch Inneneinrichtung und Haute Couture Garderobe.

Juweliere Kappauf & Gross freut sich Meissen präsentieren zu dürfen.

 

 

Juweliere Kappauf & Gross, Inh.Marcus Broszio e.K. seit über 35 Jahren für Sie in Berlin-Westend.

Ihr Marcus Broszio

Eine Ehre für mich - Ihnen sowie Ihrer Familie wunderbare Kostbarkeiten präsentieren zu können. Ob als Geschenk oder exklusive Wertanlage, vereinbaren Sie dazu gerne Ihre Diskretionstermin, persönlich mit mir.

Eine Antwort hinterlassen